Fragen? Schreibt mir eine Nachricht

Entzündungen rund um den Fuß

Wie man diese am schnellsten wieder wegbekommt

03

Feb

Für heute habe ich mir gedacht, ich schreibe mal wieder was über unsere Füße im Allgemeinen und zwar über das Thema Entzündungen.

Ich werde oft (auch von Nicht-Kunden) gefragt was man bei einem Überbein, einem eingewachsenen, eitrigen Nagel am besten tun kann. Ab und an sind es nur kleine Dinge die schmerzen. Aber hin und wieder sind auch etwas schlimmere Fälle dabei.

Was ich euch als aller erstes an Herz legen möchte ist: Stellt für euch selbst fest wie stark die Entzündung ist. Wird bei einem eingewachsenen Nagel z. B. aufgrund von starker Schwellung, Eiterbildung oder Röte kein Schuh, geschweige denn ein Socken oder eine Bettdecke vertragen, dann bitte unbedingt einen Arzt aufsuchen. Ich weiß speziell Männer sind da oft schmerzunempfindlicher als wir Frauen. Genau da müssen vielleicht wir ein Auge darauf haben, aber eine solch starke Entzündung am Zeh kann gravierende Folgen haben, deshalb bitte nicht zu lange warten und ab zum Doc.

Falls es eine beginnende Entzündung ist habe ich ein paar kleine Tipps für euch:

  • Ein kühles Fußbad mit Kamille (einfach einen Teebeutel verwenden) – hat sich besonders gut bewährt. Kamille hat eine stark entzündungshemmende Wirkung.
  • Wundsalben und Wundsprays verwenden und eventuell einbinden.
  • Ganz wichtig: Druck vermeiden – bei stetigem Druck hat die Entzündung keine Chance abzuheilen.
  • Topfenwickel sind auch prima – speziell bei Schwellungen
Falls ihr unter einem solchen Problem leidet, habt keine Scheu mich zu kontaktieren. Kleine Entzündungen verschwinden meist von selbst, andere doch nur mit stärkerer Hilfe!

Sind es speziell feste, schwere Arbeitsschuhe, die zu solchen Problemen führen und ihr habt nicht wirklich eine Chance Druck zu vermeiden, dann bitte nehmt euch zumindest abends die Zeit für ein Fußbad – 10-15 min reichen da schon. Ihr werdet sehen, es heilt schneller und wirkt tatsächlich Wunder!

Ich wünsche euch eine tolle neue Woche.

Bis Bald.
Eure Jess