Fragen? Schreibt mir eine Nachricht

Bist du schon bereit fürs Hahnenkamm-rennen?

Hier ein paar Kleinigkeiten, auf die viele gerne vergessen.

20

Jan

Jahr für Jahr treffen sich die besten Schifahrer bei uns im schönen Kitzbühel, um die legendäre Streif zu bezwingen. Ich freue mich immer wieder auf dieses spannende, actionreiche Wochenende und die damit verbundene Zeit im Freien mit meinen Freunden.

Ein paar Punkte, die wir allerdings oft vergessen, und die auch bei uns fast jedes Jahr wieder Gesprächsstoff sind, sind folgende: Sonnenschutz, warme Kleidung und vor allem gutes Schuhwerk.

Laut derzeitigem Wetterbericht können wir mit Sonnenstrahlen rechnen, juhu 😊 Das erspart uns natürlich zusätzliche Schichten,  jedoch sind speziell diese Sonnenstrahlen in Kombination mit funkelndem Schnee gefährlich (wie auch in meinem letzten Blog erwähnt). 

Meine Tipps sind also:

  • Cremt euch ein, speziell im Gesicht. Keiner will am nächsten Tag aussehen wie ein Panda (Sonnenbrille) ;-)
  • Denkt an eure Lippen. Lippenpflege auch auf alle Fälle einpacken zum Schutz vor Sonne und Kälte – sehr wichtig.
  • Handschuhe sind nicht nur für die rutschigen Pisten, sondern besonders für den Kälteschutz wichtig. Eure Hände werden es euch danken, damit ihr die nächsten Tage nicht mit offener, aufgerissener Haut und Nagelhaut kämpfen müsst.
  • Dazu auch eine Mini Handcreme einpacken. Diese wird bei mir auch nicht fehlen, am besten noch mit Kälteschutz.
  • Und natürlich bei Sonne die Sonnenbrille nicht vergessen.
  • Mein wichtigster Punkt: Gutes Schuhwerk! Denn es geht nichts über warme Füße. Kleiner Tipp von mir, ich besorge mir jedes Jahr selbstwärmende Einlegesohlen (Hervis, Spar), die sind der Hammer und halten bis zu 8 Stunden warm, damit seid ihr von unten gut gewärmt und für den vielleicht etwas längeren Aufenthalt auf der Piste perfekt vorbereitet.
Ich wünsche euch ein geniales Hahnenkamm-Wochenende. Vielleicht laufen wir uns ja sogar über den Weg 😊 Viel Spaß und genießt die Zeit 

 Eure JESS