Fragen? Schreibt mir eine Nachricht

Wohlfühlprogramm für die Haut

Denn unsere Haut merkt sich alles. Ja, wirklich alles.

18

Nov

Oft sind wir unzufrieden mit unserer Haut. Plagen uns mit wiederkehrenden Pickeln, extrem trockene Haut, diversen Problemzonen oder mit Cellulite herum. Die Haut ist und bleibt das größte Organ unseres Körpers und möchte rundum verwöhnt werden. Und genau das zeigt sie uns auch.

Damit die Haut schön und vor allem gesund bleibt, muss sie geschützt werden. Zudem kann unsere Haut auch gestresst sein. Hierzu zählen Faktoren wie die Umwelt, eine ungesunde Ernährung, zu wenig Schlaf und eine falsche Pflege. Rundum wohlfühlen ist also auch hier das A und O, denn unsere Haut merkt sich alles. Ja, wirklich alles.

Aber wie viel Pflege braucht die Haut?

Es gibt dafür keine fixen Regeln, denn jeder Hauttyp ist anders. Tatsache ist, dass jeder Kontakt mit Wasser und Reinigungsmittel der Haut Feuchtigkeit entzieht und den Säureschutzmantel abschwächt. Häufiges Duschen und Baden trocknet die Haut eher aus.

Wichtig ist also, ...

  • die Produkte immer dem Hauttyp entsprechend anpassen – speziell im Gesicht.
  • bei häufigem Duschen auf ein ph neutrales Produkt umsteigen.
  • die Körperpflege nicht vergessen – unsere Haut wird im Alter dünner und trockener.
  • regelmäßig Peelings anwenden, um unangenehme Hautschuppen loszuwerden.
  • bei sehr trockener Haut regelmäßig Masken anwenden.
  • die Jahreszeit beachten (viele Hauttypen brauchen den Jahreszeiten entsprechend angepasste Pflege).

Warum täglich reinigen?

Auch wenn viele der Meinung sind, Wasser reiche aus, um sich zu waschen, bin ich anderer Meinung. In meiner Ausbildung zur Kosmetikerin habe ich viele Dinge über die Haut gelernt und auch, was sich gegebenenfalls alles auf der Haut ansammeln kann.

Unsere Haut produziert täglich Schweiß und Fette. Auch wenn sie nicht jeder von uns bemerkt, liegen sie auf der Hautoberfläche. Damit die Haut nun die Pflege auch aufnehmen kann, die man ihr gibt, muss vor allem Fett entfernt werden.

Zum Verständnis: Die Fette kann man wirklich schon mit Ol vergleichen. Ein Tropfen Öl in einem Glas Wasser löst sich nicht auf, oder? Genau um das geht's. Man braucht eine Reinigung, die genau dieses Fett von der Hautoberfläche löst und das tut Wasser alleine nun mal nicht. Speziell am Morgen ist die Reinigung das um und auf. In der Nacht produzieren wir umso mehr Sekrete. Unter anderem können sich Milbenkot usw. einen gemütliche Platz bei uns suchen. Natürlich fallen uns diese Dinge erstmals nur auf, wenn wir Hautprobleme haben, die oft immer schlimmer werden. Doch die Haut merkt sich alles! Spätestens in ein paar Jahren merkt man oft sehr deutlich, wer eine gute Pflege verwendet hat und wer nicht.

Körperpflege

Auch der Körperpflege im Allgemeinen sollte mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Trockene, spröde, rissige Haut, gefolgt von Ekzemen, Neurodermitis, Schuppenflechte, normale Abschuppungen oder einfach ein unangenehmes spannen.


Nehmt euch regelmäßig im Bad die Zeit, um euch einzucremen. Welche Creme am besten passt, muss man oft probieren und selber spüren. Bei einer Problemhaut wie Neurodermitis gibt's wieder spezielle Cremen um Soforthilfe zu schaffen. Genauso bei Cellulite, Dehnungsstreifen, Narben, schwaches Bindegewebe - hier kann vorgebeugt bzw. nachgeholfen werden. Genau wie im Gesicht gilt: Die Haut merkt sich alles! Und damit mein ich alles.
Welche Produkte sind gut für mich?
Welche Produkte sind gut für mich?

Welche Produkte sind gut für mich?Probieren geht über Studieren – auch bei den Pflegeprodukten reagiert jeder anders. Ich möchte euch aber gerne Déesse Cosmetics of Switzerland vorstellen. Denn Déesse garantiert euch:

  • das Beste aus Wissenschaft und Natur
  • keine Tierversuche
  • ein Umtausch- und Rückgaberecht (innerhalb von sechs Monaten)
Neben meinen Leistungen der Fußpflege und Maniküre bin ich ab sofort auch als Beraterin in Sachen Kosmetikprodukte unterwegs.

Kennt ihr die Produkte schon? Dann könnt ihr jetzt jederzeit gerne bei mir bestellen. Mein mobiler Service gilt natürlich auch hier: einfach bestellen und ich bringe die Produkte direkt zu Dir nach Hause.

HIER könnt ihr alles über Déesse erfahren. Klickt euch rein.


Bei Fragen stehe ich euch jederzeit gerne beratend zur Seite.


Bis Bald, Eure Jess