Fragen? Schreibt mir eine Nachricht

Schon mal was vom „Wackel-mit-den-Zehen-Tag“ gehört?

Keine Sorge, das ist kein Drama. Jedoch sollten Sie unbedingt weiterlesen.

Am 6. August wird in Amerika einer der kuriosen Feiertage, nämlich der Wackel-mit-den-Zehen-Tag (engl. Wiggle-your-toes-day), gefeiert. Die Botschaft ist ganz klar folgende: das Wackeln mit den Zehen. Aber warum soll man genau das tun? Einige machen es aus Erregung, andere aus Nervosität und wieder andere sehen bei diesen hochsommerlichen Temperaturen am See eine körperliche Ertüchtigung. Das Zehenwackeln ist passend für einen gemütlichen Couchabend oder kurz vor dem Schlafen gehen. In einer Gruppe macht es aber am meisten Spaß, denn Zehen benötigen Bewegung und Frischluft (gute Freunde halten jede Situation aus :-)).
Nun Spaß bei Seite.
Nun Spaß bei Seite.

Nun Spaß bei Seite.

Der 6. August bietet Menschen die Möglichkeit, besonders ihren Füßen etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Machen Sie heute einen Spaziergang im frischen Gras, gehen Sie nach dem Wandern kneipen oder lassen Sie Ihre Zehen einfach in einem See baumeln.

Schenken Sie Ihren Füßen besonders heute etwas mehr Aufmerksamkeit. Sie werden es Ihnen später auf jeden Fall danken!

Bis bald!
JESS

06

Aug